Stefan Dittrich

Home
Über mich
Fotografie
Problemschach
Programmierung
Quiz
Kontakt

Logisches
Menschliches
Naturelles
Sprachliches

Tierischer Brief

In einen Brief sind Tiernamen einzusetzen. Gib jedem Teilnehmer ein Exemplar zum Ausfüllen.
Ein Teilnehmer liest seine Version vor. Es gibt einen Punkt für jeden sinnvollen Tiernamen,
den mehrere Teilnehmer verwendeten, ansonsten zwei Punkte. Beispiel:

Meine kleine süße Maus,

ich laufe mir einen Wolf nach dir, obwohl ich vogelfrei bin, keinen Bock auf dich habe und mich wie die Made im Speck fühle. Aber ich trete auf die Bremse, verkneife mir jegliche Star-Allüren. Du denkst, ich habe eine Meise und dich tritt ein Pferd: Du aber windest dich wie eine Schlange und wandelst dich wie ein Chamäleon: Mal bis du schlau wie ein Fuchs oder der große weise Uhu, der keiner Fliege was antun kann, dann wieder eine dumme Gans; mal verkriechst du dich wie die Ratte im Loch, dann wieder plusterst du dich auf wie ein Pfau, bist wie eine diebische Elster und bringst mich damit auf den Hund, dass ich denke, mich knutscht ein Elch. Aber ich hab' noch mal Schwein gehabt, weil ich schon beim ersten Hahnenschrei weiß: Mir ist der Spatz in der Hand lieber ist als die Taube auf dem Dach. Sei bitte kein Frosch und mach aus einer Mücke keinen Elefanten, nur weil dir eine Laus über die Leber lief! Es hieße Eulen nach Athen zu tragen, dir meine Affen-Liebe zu gestehen: Ich fühle mich bei dir pudel(sau)wohl und munter wie ein Fisch im Wasser, da beißt die Maus keinen Faden ab, wenn ich auch sagen muss: Mein lieber Schwan - vielleicht kann ich ja noch einige Bienchen bei dir sammeln...

Liebe Grüße sendet dir deine Salatschnecke.

Die Lösung wird auch beim Markieren des Textes sichtbar